E 475

Polyglycerinester von Speisefettsäuren

Polyglycerinester von Speisefettsäuren

Die Esterverbindungen von Speisefettsäuren mit polymerisiertem Glycerin sind auch bei hohen Temperaturen stabil. Ihre chemische Struktur erlaubt es ihnen, Öl-in-Wasser- sowie Wasser-in-Öl-EmulsionenEmulsionen zu bilden.

Verwendung

Polyglycerinester von Speisefettsäuren sind nur für bestimmte Lebensmittel zugelassen. Dazu gehören unter anderem Kuchen, Kekse, Blätterteiggebäck, Süßwaren und Desserts, Getränkeweißer, Fettzubereitungen.

Gesundheitsaspekte

Polyglycerinester von Speisefettsäuren gelten als unbedenklich.

Kostenloses Ernährungstagebuch Abnehmen Diät