E 473

Zucherester von Speisefettsäuren

Zucherester von Speisefettsäuren

Zuckerester entstehen bei einer Reaktion aus Zuckern und Fettsäuren.

Verwendung

Zuckerester von Speisefettsäuren werden als Emulgatoren bzw. ein Mehlbehandlungsmittel bei Gebäcken (Kuchen, Blätterteig), sowie unter anderem auch für Süßwaren, Speiseeis, nicht alkoholische und alkoholische Getränke (außer Bier und Wein, da dies bestimmte gesetzliche Vorschriften verbieten) und für die Oberflächenbehandlung von Obst verwendet.

Gesundheitsaspekte

Zuckerester der Speisefettsäuren gelten als unbedenklich.

Kostenloses Ernährungstagebuch Abnehmen Diät