E 472c

Monoglyceride und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert mit Zitronensäure

Monoglyceride und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert mit Zitronensäure

Die Verbindungen, die aus der Veresterung von Mono- und Diglyceriden von SpeisefettsäurenMono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren mit Essigsäure hervorgehen, haben schwache Emulgatoreigenschaften.

Verwendung

Citronensäureester von Mono-und Diglyceriden von Fettsäuren ist unter anderem zugelassen für Wurstwaren, Brot, Kuchen, Kekse, Blätterteiggebäck, Speiseeis und Desserts,Süßwaren, Backfette.

Gesundheitsaspekte

Citronensäureester der Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren gelten als unbedenklich.

Kostenloses Ernährungstagebuch Abnehmen Diät