E 284

Borsäure

Borsäure

Borsäure ist die einfachste Sauerstoffsäure des Bors. Ihre Salze heißen Borate. (Früher auch Borhydroxid genannt). Reine Borsäure bildet schuppige, farblos-glänzende Kristalle, die einen Schmelzpunkt von 171 °C haben.

Verwendung

Die wässrige Lösung („Borwasser“) dient als mildes Desinfektionsmittel und ist auch als Konservierungsmittel zugelassen. Borsäure ist ein Zwischenprodukt zur Herstellung von Borosilikatglas, Porzellan, Emaille und kommt auch in Flammschutzmitteln und Beizen vor.

Gesundheitsaspekte

Borsäure gilt als unbedenklich.

Kostenloses Ernährungstagebuch Abnehmen Diät