E 249

Kaliumnitrit

Kaliumnitrit

Kaliumnitrit ist das Kaliumsalz der Salpetrigen Säure HNO2. Kaliumnitrit bildet farblose bis leicht gelbliche, stark hygroskopische (= feuchtigkeitsanziehende) Kristalle, die sich gut in Wasser unter Abkühlung lösen, die Lösung reagiert alkalisch

Verwendung

Kaliumnitrit darf als Lebensmittelzusatzstoff unter bestimmten Auflagen im Nitritpökelsalz (Natriumchlorid mit Kaliumnitrit und Natriumnitrit) eingesetzt werden. Es verleiht dem Fleisch durch Bildung von Nitrosomyoglobin eine bleibende rote Farbe. Fleisch- und Wursterzeugnisse dürfen ein Vielfaches des Trinkwassergrenzwertes von Nitrit enthalten.

Gesundheitsaspekte

Kaliumnitrit gilt als unbedenklich.

Kostenloses Ernährungstagebuch Abnehmen Diät